Regionenmeisterschaft Noelia
Am 19. und 20. Juni kam es für die jungen SSCler zum ersten grossen Showdown der Saison. Am Start bei den Regionenmeisterschaften in Zürich waren die besten Leichtathletinnen und Leichtathleten aus der Ostschweiz. Für viele Leichtathleten ist dies der Saisonhöhepunkt. 9 Athletinnen und Athleten gingen für den SSC Athletics an den Start. Bei perfekten Wetterbedingungen sorgten vor allem Noelia mit vier Medaillen und Emilia mit einer Medaille für einen grossen Jubel im Verein.

 

Am Samstagmorgen ging es schon spannend über die 60m Distanz los. Sowohl Ronja, welche im Vorlauf eine persönliche Bestzeit lief, als auch Noelia (beide U14) konnten sich für das Halbfinale qualifizieren. Noelia verzichtete dann zugunsten des Weitsprunges auf einen weiteren Lauf. Diese Entscheidung war Silber wert, denn die Mädchen lieferten sich bis zum Schluss einen spannenden Wettkampf im Weitsprung. Vor ihrem letzten Versuch lag Noelia noch auf Platz 5 und übernahm dann die Führung. Ein grosser Jubelschrei war zu hören, denn sie knackte erstmals mit 5.04m die 5m Marke. Die bis dahin Führende setzte ebenfalls noch einmal zum Sprung an und sprang exakt die gleiche Weite. Da sie jedoch einen besseren zweiten Versuch hatte, gewann Noelia im Weitsprung Silber.

Auch für die U16 Mädchen Aude und Yael war die Freude gross. Beide konnten sich über die 80m deutlich steigern. Yael qualifizierte sich für das Halbfinale und holte noch einmal alles aus sich heraus. Dieses Mal war der Wind auf ihrer Seite und sie knackte die SM Limite mit 10.57s über die 80m. Auch im Weitsprung konnten sie und Giulia ihre Bestleistungen noch einmal in dieser Saison verbessern.

Für die zwei U14 Mädchen ging es dann zum Hochsprung und auch dort zeigten Ronja und Noelia ihr Können. Noelia verletzte sich bei 1.41m an der Schulter, konnte dann noch die 1.44m überwinden und belegte Platz 4.

Über die 2000m ging unser jüngster Teilnehmer Bence an den Start. Er positionierte sich von Anfang an gut und konnte lange mit den U14 Läufern mithalten. Von Runde zu Runde machte er Tempo und versuchte an den Zweitplatzierten heranzulaufen. Erst auf den letzten zwei Runden konnte er seinen dritten Platz nicht mehr behaupten und erkämpfte sich einen tollen 5. Platz mit einer Zeit von 7:40.66min.

Den Tag beendete der Diskus mit Noelia. Sie zeigte hier eine klare Dominanz in ihren Würfen, obwohl sie zusammen mit ihrem Wurftrainer Dejan die Disziplin noch nicht sehr häufig trainiert hatte. Sie gewann mit 26.24m die Wurfdisziplin.

Regionenmeisterschaft Gruppenbild
Der Sonntag begann mit den Hürden der U14 und U16 weiter. Sowohl Ronja als auch Yael zeigten gute Läufe und verbesserten ihre persönlichen Bestleistungen noch einmal. Im Anschluss ging es dann noch für Ronja, Anouk und Noelia im Kugelstossen an den Start. Anouk konnte sich von Stoss zu Stoss steigern und verbesserte ihre Bestleistung mehrmals. Noelia konnte im dritten Versuch ihre Bestweite an diesem Tag erreichen und platzierte die Kugel bei 9.89m. Damit sicherte sie sich die Silbermedaille. In der U16 stellte ebenfalls Giulia im Kugelstossen noch einmal ihre persönliche Bestleistung ein und belegte damit einen tollen 11. Platz.

Auch der Diskus lief bei unseren U16 Jungs nach Plan. Petar, welcher für den LCZ startet und bei uns trainiert, belegte mit 38.54m den zweiten Platz und Tobias warf mit 29.20m eine neue persönliche Bestleistung und belegte damit Platz 7 in der Rangliste.

Regionenmeisterschaft Emilia
Der Nachmittag stand im Zeichen des Dreisprungs. Sowohl Aude (U16) als auch Emilia (U18) wollten um eine Medaille mitspringen. Aude konnte einen guten 7. Platz belegen und Emilia steigerte sich von Sprung zu Sprung. Im letzten Satz sprang sie dann noch aufs Treppchen und sicherte sich mit 10.69m die Silbermedaille.

Den Abschluss machte dann Noelia beim Speerwerfen. Mit mehreren Würfen über 30m platzierte sie sich von Anfang an unter den Top 3. Im fünften Versuch warf sie dann noch einmal mit 34.62m persönliche Bestleistung und holte sich am Ende des Tages noch eine Silbermedaille.

Wir gratulieren allen Athletinnen und Athleten für die tolle Wettkampfleistung!

Facebook

Mitgliedschaften