Drucken

NachwuchsmeetingEine lange Durststrecke müssen z.Z. auch die Leichtathleten in der ganzen Welt durchmachen, bevor sie wieder Wettkämpfe bestreiten können. Grossanlässe wie «Weltklasse Zürich» müssen sich sogar noch weiterhin gedulden. Als einer der ersten Veranstalter organisiert der regionale Leichtathletikverein «SSC Athletics» gleich zwei Anlässe im Juni auf der erneuerten Anlage im Sportzentrum Wallisellen.
Am Freitag, 12. Juni 2020 wird erstmals das «Walliseller Nachwuchsmeeting» durchgeführt, welche den Leichtathleten der Region eine hochwillkommene Plattform bietet, sich für kantonale und nationale Meisterschaften zu qualifizieren. Um eine Schutzkonzept-konforme Veranstaltung durchführen zu können, ist das Angebot vorerst noch auf technische Disziplinen beschränkt. So stehen Hochsprung, Kugelstossen, Weitsprung und Dreisprung auf dem Programm, wobei sich die lizenzierten Nachwuchsathleten der Kategorien U12 bis U20 einschreiben können. Innerhalb der Leichtathletikszene ist die Ausschreibung des Meetings bereits auf ein sehr positives Echo gestossen, sind doch viele junge Sportler froh, sich endlich wieder messen zu dürfen.

Zwei Wochen später am Freitag, 26. Juni 2020 doppelt «SSC Athletics» nach und lädt zum traditionellen «Glattal Sprint» ein. Es steht der Laufwettbewerb allen Jugendlichen (bis und mit 15-jährigen) offen und läuft unter dem Patronat des «Swiss Athletics Sprint». In diesem Jahr gilt es für sämtliche Kategorien, die 60m so schnell wie möglich zu laufen, wobei sich die ersten sechs jeder Kategorie direkt für den Kantonalfinal im Zürcher Sihlhölzli im August qualifizieren. Anmeldung und Zeitplan sind auf der Webseite zu finden (https://www.ssc-athletics.ch/de/veranstaltungen/nachwuchsmeeting.html).